Moderne Konstellationen von Medien, Körper und Selbst

Ein interdisziplinärer Workshop in Marburg (22.-23. Januar 2016) in dessen Zentrum die Frage steht, „sich differenziert mit Fragen zur Selbst- und Körperkultur in den skizzierten neuen Praxen zu beschäftigen. Gefragt wird nach den somatischen Dimensionen medialer Praktiken, nach den medialen Formungen und Formatierungen von Körpern und Körperverhältnissen und nach den (Selbst-)Realisierungen und (Selbst-)Aufführungen verkörperter Subjekte.“

Nähere Informationen dazu hier.

Advertisements