Erich Hörl: Ökologien des Machens

Zur allgemein-ökologischen Kritik der Welterzeugung bei Tim Ingold

Arbeitsgespräch des Kulturwissenschaftlichen Kollegs

Prof. Dr. Erich Hörl lehrt Medienkultur an der Leuphana-Universität Lüneburg und leitet das Teilprojekt 1 Technoökologien der Teilhabe. Eine medien-philosophisch-ethnologische Neuperspektivierung der Forschergruppe „Mediale Teilhabe“.

Im Sommersemester 2016 ist Erich Hörl Fellow des Kulturwissenschaftlichen Kollegs Konstanz.

Wann:
Mi, 13. Juli 2016, 17 Uhr s.t.

Wo:
Kulturwissenschaftliches Kolleg Konstanz
Otto-Adam-Str. 5
78467 Konstanz

Advertisements