Pokémon Go und Smartphone-Gemeinschaften

Der Südkurier berichtet über Untersuchungen des Teilprojekts 3:

„Aber sind die Spieler wirklich so isoliert? Oder gibt es noch ganz andere Formen von Gemeinschaft, als die mit Menschen in der direkten Umgebung? Solche Fragen stellen sich Ganzert und ihre Kollegen. In der Forschungsgruppe „Mediale Teilhabe“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft untersucht das Teilprojekt Smartphone-Gemeinschaften der Medienwissenschafts-Professorin Isabell Otto schon seit 2014 verschiedene Apps und Plattformen.“

Den ganzen Beitrag lesen.

Advertisements