Isabell Otto

UnitedKingsom

Isabell Otto

Isabell Otto ist Professorin für Medienwissenschaft mit Schwerpunkt mediale Teilhabe in digitalen Kulturen an der Universität Konstanz. Vorher war sie Juniorprofessorin für Medienwissenschaft an der Universität Konstanz. 2013/14 hat sie die Professur für Medientechnik und Medienphilosophie an der Ruhr-Universität Bochum vertreten. Isabell Otto koordinierte das DFG-Netzwerk „Medien der kollektiven Intelligenz“.

In ihrer Habilitationsschrift arbeitete Isabell Otto über „Die Zeit der Vernetzung. Zeitordnungen unter der Bedingung digitaler Medien“. Sie promovierte in Köln über „Aggressive Medien“ und war wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Graduiertenschule „Locating Media/Situierte Medien“ an der Universität Siegen, nach dem sie in Freiburg, Köln und Paris Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Germanistik und Philosophie studierte.Die Forschungsschwerpunkte von Isabell Otto sind digitale Medien und Kollektivität, Medientheorie und Temporalität, Medien in der Wissensgeschichte – Mediengeschichte des Wissens, Diskursgeschichte der Medien sowie Film- und Fernsehkulturen.

TP 3: Smartphone-Gemeinschaften. Teilhabe als Versprechen und Zumutung

Juniorprofessur für Medienwissenschaft
Universität Konstanz
FB Literaturwissenschaft mit Medien- und Kunstwissenschaft
Universitätsstraße 10, D – 78457 Konstanz
Tel: +49 (0)7531 88 4280
Sekretariat: +49 (0)7531 88 2448
E-Mail: isabell.otto[at]uni-konstanz.de

Liste der Publikationen

Profil der Universität Konstanz