Luise Stoltenberg

UnitedKingsom

Luise Stoltenberg

Luise Stoltenberg

Luise Stoltenberg erforscht im Rahmen von Teilprojekt 4 die Medialität von Alltagserfahrung. Sie hat ihren Bachelor an der Friedrich-Schiller-Universität Jena in Soziologie (Hauptfach) und Philosophie (Nebenfach) absolviert und ist anschließend für das Soziologie-Masterstudium an die Universität Hamburg gekommen.

Ihre Masterarbeit trägt den Titel „Phänomene der Übervernetzung und ihre Auswirkungen auf die Identitätskonstruktion. Eine Analyse anhand der Netzwerktheorie von Manuel Castells“ (betreut durch Prof. Dr. Urs Stäheli und Prof. Dr. Sina Farzin) hat sie im Frühjahr 2015 abgeschlossen. Ihre wissenschaftlichen Interessen umfassen unter anderem Netzwerkforschung, digitale Medien, Mobilitäts- und Tourismusforschung.

TP 4: Tourismus 2.0 – Zwischen medialer Vermittlung und digitaler Entnetzung
Arbeitsbereich 4.1: Medialität von Alltagserfahrung

E-Mail: LuiseMaria.Stoltenberg[at]wiso.uni-hamburg.de