Robert Stock

UnitedKingsom

Robert Stock
Robert Stock

Robert Stock ist wissenschaftlicher Koordinator der DFG-Forschungsgruppe „Mediale Teilhabe. Partizipation zwischen Anspruch und Inanspruchnahme“. Er ist assoziierter Wissenschaftler im TP 2 Technosensorische Teilhabeprozesse. App-Praktiken und Dis/Ability. Momentan arbeitet er an der Entwicklung eines Post-Doc-Projekts zu  soziotechnischen App-Konstellationen des Nicht-/Sehens.

Robert Stock promovierte 2017 in Kulturwissenschaft an der Justus-Liebig Universität Gießen und hat vorher Europäische Ethnologie, Osteuropastudien sowie Portugiesische Philologie an der HU und FU Berlin studiert.

Forschungsinteressen: Medientheorie, Teilhabeprozesse, ermöglichende und behindernde Praktiken, gemeinsames Filme- und Musikmachen.

Publikation: Singing altogether now. Unsettling images of disability and experimental filmic practices. Documentary and Disability. Hrsg. von Helen Hughes und Catalin Brylla. London: Routledge.

Mit-Hrsg. von ReClaiming Participation. Technology – Mediation – Collectivity. Bielefeld 2016 und senseAbility – Mediale Praktiken des Sehens und Hörens. Bielefeld 2016.

Koordinator DFG-Forschungsgruppe „Mediale Teilhabe“

Universität Konstanz
FB Literaturwissenschaft mit Medien- und Kunstwissenschaft
Universitätsstraße 10, D – 78457 Konstanz
Tel: +49 (0)7531 88 2455
E-Mail: robert.stock[at]uni-konstanz.de

Profil der Universität Konstanz

Profil bei Academia

ORCID ID