APPDATE – Einladung zur Vernissage am 19.01.2017

Neuwerk Konstanz, 19. Januar 2017, 20 Uhr

Einladungskarte

 

Vom 19.-26. Januar 2017 präsentieren wir im Neuwerk in Konstanz die Ausstellung „Appdate“. In künstlerischen Programmierungen, Installationen und Videos werden Apps auf ihre Ästhetik, ihre technischen und gesellschaftlichen Bezüge hin beobachtbar gemacht und hinterfragt. Die Arbeiten verhandeln den allgegenwärtigen Gebrauch von digitalen Technologien und die Bedingungen der Partizipation, die ihnen eingeschrieben sind: Auf der einen Seite ermöglichen die Kunstprojekte innovative Nutzungsweisen und spielen so mit technologischen (Fortschritts-)Versprechen. Auf der anderen Seite hinterfragen sie alltägliche Kommunika­tionsmuster, indem sie experimentell alternative oder widerständige Nutzungsmöglichkeiten ausreizen. Neben künstlerischen Arbeiten verfolgen auch medienpraktische Projekte von Studierenden, die ebenfalls in der Ausstellung gezeigt werden, auf diese Weise eine kritische Auseinandersetzung mit Apps. Die Ausstellung wird im Rahmen eines Seminars im Studiengang Literatur-Kunst-Medien der Universität Konstanz organisiert und steht im Zusammenhang mit der DFG-Forschergruppe „Mediale Teilhabe. Partizipation zwischen Anspruch und Inanspruchnahme“.

Ort:

Neuwerk-Saal, Oberlohnstr. 3, 78467 Konstanz

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Vernissage: Donnerstag, 19. Januar 2017, 20-23 Uhr

Mit anschließender Party mit DJs in der Kantine Neuwerk

Ausstellung, 20.-26. Januar: werktags 14-18 Uhr, Samstag und Sonntag 12-18 Uhr

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Der Eintritt zur Party beträgt 5 € und kommt den Ausstellungskosten zugute.

Konzeption:

Samantha Schramm, Julia Ihls und Isabell Otto (TP 3, Mediale Teilhabe)

in Zusammenarbeit mit Philipp Fraund, Medienlabor

Kontakt: appdate@uni-konstanz.de

Advertisements